Unsere Schule

Willkommen an unserer Schule

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Mit Freude stellen wir Ihnen unsere Homepage vor.

Möchten Sie sich einen kurzen Einblick verschaffen ? Haben Sie vielleicht Lust, selbst aktiv zu werden ? Dann sehen Sie sich gerne um.

Unsere Homepage befindet sich gerade im Aufbau und entwickelt sich.

 

Viel Freude wünschen alle Mitwirkenden der Grundschule Fischerhude.

 

 

Die Grundschule Fischerhude liegt am Rande des schönen Künstlerdorfes Fischerhude im Flecken Ottersberg. Dieser gehört zum Landkreis Verden, in der Mitte Niedersachsens. Zurzeit besuchen rund 185 Schüler aus Fischerhude, Quelkhorn und Ottersberg unsere zwei- und dreizügige Schule. Auch die einzügige Außenstelle Otterstedt mit rund 60 Schülern in den Klassen 1-4 gehört zur Grundschule Fischerhude. Die beiden Schulgebäude liegen ca. 10 km voneinander entfernt.

 

Das Schulgebäude in Fischerhude wurde 1967 gebaut. Es verfügt neben 10 Klassenräumen auch über einen Musikraum, einen Werkraum, einen Computerraum, einen Medienraum, einen Betreuungsraum und eine Mensa. Auch die Gemeindebücherei, die für die Schüler an drei Vormittagen in der Woche geöffnet ist, befindet sich im Schulgebäude. Direkt neben der Schule stehen die große Sporthalle und unser Ganztagsraum.

 

In der großzügigen Pausenhalle kann eine Bühne für Aufführungen oder unser traditionelles Frühlings-, Sommer-, Herbst-, Weihnachtssingen genutzt werden.

Unser Schulhof ist sehr weitläufig gestaltet: Es gibt Sand- und Wiesenflächen mit Spielgeräten, viele Bäume, einen Fußballplatz, ein Beachvolleyballfeld und genügend asphaltierte Flächen zum Einradfahren. Zahlreiche Spielgräte können in den Pausen ausgeliehen werden, so dass für alle Kinder viele attraktive Bewegungsangebote vorhanden sind.

 

Wir berücksichtigen die veränderten Lebenswelten unserer Kinder, daher sind wir seit dem Schuljahr 2017/18 in Fischerhude "Offene Ganztagsschule". Das bedeutet für dienstags, mittwochs und donnerstags können unsere Familien halbjährlich entscheiden ob und an welchen Tagen ihre Kinder den Ganztag besuchen sollen. An diesen Tagen werden die angemeldeten Kinder bis 15.30 Uhr in der Schule betreut. In dieser Zeit sind Lernzeit, Mittagessen, Freizeit und ein Angebot enthalten. Unser Mittagessen bekommen wir täglich frisch von der "Kocheria" in Ottersberg. In Fischerhude gibt es zudem montags eine kostenpflichtige, nachschulische Betreuung.

 

Seit dem Schuljahr 2020/2021 können wir auch den Ganztag in Otterstedt anbieten. Hier befinden sich vier Klassenräume, eine Turnhalle und zwei Ganztagsräume mit Mensa. Zusätzlich steht uns das Lütje Huus als Werkraum zur Verfügung. Auch hier gibt es einen weitläufigen Schulhof mit Bäumen, Wiesenflächen, Sandkiste und Spielgeräten. Spielgeräte können auch in Otterstedt ausgeliehen werden.

 

Uns ist wichtig, dass unsere Kinder bei der Weiterentwicklung unserer Schule Verantwortung übernehmen und beteiligt werden. Daher wählen alle Klassen ab dem 2. Jahrgang Klassensprecher für die Kinderkonferenz. Diese tagt regelmäßig 1x im Monat und nimmt sich aktueller Wünsche und Probleme der Schülerinnen und Schüler an.

So organisieren die Kinder die Ausleihe der Pausengeräte selbst und haben viele Ideen und Anschaffungswünsche mit Unterstützung der Lehrerinnen und des Fördervereins verwirklichen können.

 

Für den Schwimmunterricht fahren die 2. und 4. Klassen aus Fischerhude und aus Otterstedt in das Schwimmbad nach Ottersberg.

 

Das Einradfahren wird an unserer Schule seit über 20 Jahren groß geschrieben. So können die Kinder freiwillig an einer wöchentlich stattfindenden Einradstunde teilnehmen und die Schule verfügt zudem über zahlreiche Einräder, die von den Kindern ausgeliehen werden können. Des Weiteren nehmen wir regelmäßig am Maiumzug teil und sind auf unseren Einrädern auch schon Laterne gefahren.

 

Die Kinder unserer 3. und 4. Klassen können sich pro Halbjahr für eine Wahlpflicht - Arbeitsgemeinschaft entscheiden. Aktuell gibt es die AGen: keine Arbeitsgemeinschaften durch Corona.

 

Auch das Thema Musik spielt an unserer Schule eine große Rolle. So sind wir eine "Musikalische Schule" und Partnerschule der Bremer Philharmoniker. Wir veranstalten mit festem Rhythmus Musikprojekttage und -wochen. Morgens findet in unserer Pausenhalle das offene Frühsingen für unsere Schüler statt, dabei können sich die Kinder mit Singen auf einen schönen Schultag einstimmen.

 

Daneben ist uns auch das Thema "Gesunde Ernährung" sehr wichtig. Gemeinsam mit den Eltern achten wir auf gesundes Frühstück von der ersten Klasse an.

Wir nehmen seit dem Schuljahr 2014/15 an der Schulobst-Aktion teil. So bekommen wir für alle Kinder regelmäßig frisches Bio-Obst vom ortsansässigen Parzival-Hof in unsere Schule geliefert. Ergänzend machen unsere zweiten bis vierten Klassen Hofbesuche und Kochaktionen mit den Landfrauen.

 

In unserem ländlichen Umfeld wird noch Plattdeutsch gesprochen. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass dies auch in der nachwachsenden Generation so ist. Daher sollen die Kinder in unserer Schule mit dieser alten Sprache in Kontakt kommen. Deshalb sind wir Projektschule für Plattdeutsch.

 

Auch das Soziale kommt bei uns nicht zu kurz. Neben den zahlreichen alltäglichen Aktivitäten für ein harmonisches Miteinander, absolvieren wir schon seit vielen Jahren in den dritten Klassen das Ubuntu-Sozialtraining. Seit Oktober 2015 sind wir offiziell eine "UBUNTU"-Zertifizierte Schule.

 

Wir verstehen uns als Schule im Ort und pflegen einen regelmäßigen Kontakt mit ortsansässigen Einrichtungen, wie z.B. dem Heimatverein, Kunstverein, freiwilliger Feuerwehr und Landfrauen. Auch werden wir regelmäßig durch ehrenamtliche Helfer unterstützt.